gesamtes Tätigkeitsspektrum

 

Die Wachstumsbranche Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit hat sich in den letzten 20 Jahren dynamisch entwickelt. Millionen Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit unterschiedlichen Zielsetzungen und Bedürfnissen verbringen einen zunehmenden Teil ihrer Freizeit in Fitness- und Gesundheitsanlagen: Waren früher fast nur leistungsambitioniert trainierende Kunden in Fitness- und Gesundheitseinrichtungen aktiv, so sind heute Freizeitsportler jeden Alters dort anzutreffen.

 

Das Angebot präventiv ausgerichteter und gesundheitsorientierter Bewegungs- und Ernährungsprogramme hat sich im Zuge dieser Entwicklung enorm erweitert. Dadurch ist der Bedarf an hoch qualifiziertem Personal in diesem Bereich stark gestiegen.

 

Als Absolvent des Bachelor-Studiengangs „Fitnessökonomie“ kann ich in den folgenden Unternehmen, Einrichtungen und Institutionen erfolgreich für Sie tätig werden:

 

 

  • Fitness- und Gesundheitseinrichtungen
  • Gesundheitszentren
  • Rehabilitationseinrichtungen mit präventiv orientiertem Trainingsangebot
  • Clubanlagen und Sporthotels
  • Wellnesseinrichtungen
  • Hersteller von Fitnessprodukten und Nahrungsergänzungsmittel
  • Vertriebsfirmen im Fitness- und Gesundheitsbereich
  • Beratungsunternehmen bzw. Marketingagenturen der Zukunftsbranche Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit
  • Bildungseinrichtungen mit Schwerpunkt Fitness, Gesundheit und Management
  • Institutionen wie z. B. Krankenkassen, Kommunen etc.
  • Sportvereine mit entsprechenden Sport- und Freizeitangeboten
  • Selbstständige Tätigkeit als Personal Trainer - im Nachfolgenden darauf spezialisiert